Dualini®-Konzept

Willkommen bei Dualini®!

Mit Dualini® wurde ein Programm geschaffen, das
Kindern die Pferdewelt eröffnet – ganz nach Geitner Art – genial einfach und einfach genial! Dabei gilt folgender Grundsatz:

kindgerecht – pferdegerecht- sicher

Ihr Kind lernt wertvolles Basiswissen und Fähigkeiten, die die Grundlage für den späteren Reitsport in all seinen facetten ist. Somit wird ihr Kind nicht in einer Sparte wie z.B. Englisch reiten, Western reiten o.ä.
eingeengt, sondern bleibt offen für die Vielfalt des Pferdesports und kann sich nach seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten individuell weiter entwickeln.

Die Dualini® Kinder von heute werden die Pferdemenschen von Morgen sein.

dualini-reiten-lernen
dualini-kinder-reiten-lernen

Was Ihr Kind am Pferd lernt:

Die Inhalte werden nach wissenschaftlichen Erkenntnissen der blau-gelben Trainingswelt kindgerecht vermittelt.
Uns bei Dualini® ist es sehr wichtig, dass Ihr Kind die Hintergründe der Methode und der einzelnen Übungen versteht:


• Warum reagiert das Pferd so?
• Wie sieht die Welt durch Pferdeaugen aus?
• Wie kann ich mich verständlich machen?
• …


Wir arbeiten mit den Kindern ganz bewusst zunächst viel vom Boden aus. Denn die Fähigkeiten, die ihr Kind mit dem Pferd vom Boden aus erarbeitet, können später umso besser auf dem Pferderücken übertragen werden.

Inhalte


• Basiswissen rund ums Pferd (Haltung, Pflege…)
• Fertigkeiten und Sicherheit im Umgang mit dem
Pferd
• Führen und Positionsarbeit (Wie kann ich mit dem
Pferd kommunizieren? Wie setze ich mich durch?
Wie bleibe ich standhaft?)
• Was macht pferdegerechtes Training aus und
warum?
• Longieren (Das Pferd an einer langen Leine
bewegen)
• Longewalking (ähnlich wie Fahren
vom Boden aus)

kinderreiten-blau-gelb-geitner
dualini-michael-geitner-kinder-reiten-lernen

Was Ihr Kind für sich bei Dualini® lernt:

Pferde tun Körper, Geist und Seele einfach gut.
Wir gehen bewusst weg vom Leistungsdruck und gehen hin zum einfach “beim Pferd sein”. Ihr Kind lernt dabei:


• Einfühlungsvermögen / Empathie
• Verantwortung zu übernehmen
• Wie wirke ich? (Durch Spiegelung/Reflexion)
• Angenommen werden
• Respektund Vertrauen
• Gefühle wahrnehmen und kontrollieren
• Eigenen Körper bewusst wahrnehmen und gezielt
damit umgehen
• Wahrnehmung schulen
• Freude haben
• abschalten